Tore: Demir 0:1 (12.), Nezirov 0:2 (40.), Fetahi 1:2 (70.), Stötzel 1:3 (88.)

 

Auf dem (fast) direkten Heimweg vom Österreich-Urlaub konnte das obige Pokalspiel in Südbaden besucht werden, welches unbestätigten Gerüchten zufolge in einem sehenswerten Ground stattfinden sollte – ich sollte nicht enttäuscht werden…

 

 

Im Duell zwischen Landesliga und Oberliga übernahmen die blau gekleideten Favoriten aus Bahlingen sofort das Kommando und erspielten sich einige gute Chancen. Bis zum Seitenwechsel konnten die Gäste vom Kaiserstuhl zwei Freistosstore aus grosser Distanz erzielen, wobei die gegnerische Mauer jeweils nicht den besten Eindruck hinterliess. Eine kleine Unachtsamkeit bescherte den überforderten Gastgebern den Anschlusstreffer mittels Elfmeter – ansonsten blieb Bahlingen jedoch spielbestimmend und kam kurz vor dem Abpfiff sogar noch zum dritten Treffer durch Stötzel.

 

 

Tatsächlich handelt es sich beim Langensteinstadion in Tiengen um einen prächtigen Non-League-Ground: Auf der einen Seite befindet sich eine grosse Sitztribüne (mit Überdachung), die mehr als 700 Besuchern Platz bietet. Gegenüber verlaufen nahezu über die gesamte Länge drei Stehstufen; nur die beiden Hintertorseiten sind nicht ausgebaut. Zudem befinden sich die Zuschauer wegen der Laufbahn ziemlich weit weg vom eigentlichen Spielgeschehen.